Biographie Ute Craemer

Pünktlich zur WM in Brasilien erscheint die Biografie von Ute Craemer, Gründerin der Associação Comunitária Monte Azul.

Das Buch erzählt vom Lebenswerk einer faszinierenden Frau und ihrem unermüdlichen Kampf für die Schwächsten dieser Welt.

» Lesen Sie mehr...

Waldorfschule – Escola de Resiliencia

Die Favela Horizonte Azul an der südlichen Peripherie São Paulos ist geprägt von extremer Armut, Kriminalität und hoher Gewaltbereitschaft. Die Mordrate in diesem Stadtviertel liegt um 90% höher als in anderen Teilen der Stadt. Gerade hier jedoch leben die meisten Kinder und Jugendlichen. Wer hier aufwächst, hat kaum eine Perspektive auf Erziehung und Ausbildung. Wie schützt man Kinder vor den negativen Auswirkungen ihres Lebensumfelds? In unserer Waldorfschule betreuen wir ganztägig 90 Kinder aus diesem Viertel.

» Lesen Sie mehr...

Casa Angela – Zentrum für Mutter-Kind-Gesundheit und natürliche Geburtshilfe

„Maria kommt aus dem Krankenhaus M’Boi Mirim in São Paulo. Sie ist hochschwanger. Die Wehen haben eingesetzt. Das Krankenhaus hat keinen Entbindungsplatz frei. Sie muss in ein anderes Krankenhaus fahren. Maria ist aus der Favela und hat kein Geld für ein Taxi. Sie muss den Bus nehmen. Die Wehen werden immer stärker. Maria hat Angst, es nicht rechtzeitig ins nächste Krankenhaus zu schaffen oder auch dort abgewiesen zu werden.

» Lesen Sie mehr...

Musikschule

Stolz marschiert Bruna durch die Gässchen der Favela Monte Azul. Unterm Arm trägt sie die kostbare Geige, die sie zu ihrer eigenen Verfügung bekommen hat.

Bruna ist acht Jahre alt. Sie hat ein Loch im Herz, deshalb sind ihre Lippen immer blau und sie ist sehr zart. Sie lebt bei ihrer Tante in der Favela. Ihr größter Wunsch war es, endlich einen Platz im Musikprogramm der Associação Comunitária Monte Azul zu bekommen. Nun ist es soweit: ab heute geht sie in die Musikschule!

» Lesen Sie mehr...

Monte Azul

Die Mission von Monte Azul

Die Liebe zum Menschen fördern, unabhängig von Nationalität, Rasse, Religion, politischer Überzeugung oder sozialen und körperlichen Bedingungen.
Mit Hilfe von Erziehung, Gesundheitsfürsorge, Kultur und Umweltschutz wollen wir Bedingungen schaffen, unter denen sich vor allem sozial schwache, unterprivilegierte Menschen materiell, sozial und spirituell entwickeln können und dazu angeregt werden, bewusst, frei und liebevoll zu handeln.

Unsere Arbeit in Brasilien

In São Paulo leben 3 Millionen Menschen unter prekärsten Bedingungen in Favelas.

Gemeinsam mit den Einwohnern von drei Favelas durchbrechen wir den Teufelskreis aus Armut, schlechter Ausbildung, Arbeitslosigkeit, Krankheit, Kriminalität, Gewalt und Drogen.

In Deutschland oder Brasilien - sei dabei!

Du möchtest aktiv mithelfen und/oder als freiwilliger Helfer ein soziales Jahr bei uns machen?

Der Förderverein Monte Azul International e.V. unterstützt Dich dabei!